karte-def
Bei uns ist Ihr Urlaub sicher
Zahlung erfolgt vor Ort. Direkter
Kontakt mit dem Gastgeber
Ihr Traumurlaub beginnt hier!
Von der Buchung bis zum Aufenthalt
der gesamte Ablauf ist unkompliziert
Mehr Urlaub für weniger Geld
Bester Preis wird garantiert - keine
Zusatzkosten - absolute Transparenz
+
Über 2100 bewertete Unterkünfte
helfen dir bei der Auswahl - und jede
Bewertung macht unsere Erde grüner ...

Das Klostertal Museum

Museum als Abbild realer Zeitgeschichte

Wald am Arlberg ist ein ruhiger Ferienort im zentralen Bereich des alpinen Klostertals, das sich entlang der Alfenz zwischen Bludenz und Arlberg erstreckt. Der Ort hat sich seinen ursprünglichen dörflichen Charakter bewahrt, der sich vordergründig auch im Klostertal Museum widerspiegelt, das von der realen Geschichte dieses Tals und seiner Bewohner anschaulich berichtet.

Ein Museum an einem geschichtsträchtigen Ort

Seinen Standort hat das Klostertal Museum in dem Mitte des 17. Jahrhunderts entstandenen Thöny-Hofs gefunden, der im folgenden Jahrhundert vom Paarhof zum Einhof umgebaut wurde. Als 1959 die bis dahin den Hof bewirtschaftende und bewohnende Familie auszog, stand der in seiner Ausstattung gut erhaltene Hof bis in die 1980er Jahre leer. Erst jetzt begann man hier ein Talschaftsmuseum einzurichten, das ohne größere Umbauten und unter Verwendung der noch vorhandenen Gerätschaften 1994 eingeweiht werden konnte.

Bilder einer realen Zeitgeschichte

In vier Schwerpunktbereichen vermittelt das Klostermuseum seinen Besuchern die Geschichte des Klostertals. So wird zum einen recht anschaulich von den erschwerten Wohn- und Lebensbedingungen der in diesem Tal lebenden Bauern berichtet. Ein zweiter Bereich widmet sich der Sozialgeschichte des Tals, die das Schicksal der überwiegend armen Bevölkerung ebenso thematisiert wie die Auseinandersetzungen, die durch die Einflüsse von außerhalb entstanden. Hierbei spielte der durch das Tal führende Handelsweg ebenso eine Rolle wie die Zeit der Hexenverfolgung oder das Kunstschaffen in der Region. Letzteres kommt anschaulich in einem zu bewundernden Deckengemälde des Museums zum Ausdruck. Die Verkehrsgeschichte des Tals mit dem Bau der Arlbergbahn und der entstehende Fremdenverkehr bilden einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung. Wechselnde Ausstellungen runden das Bild der „guten, alten Zeit" dergestalt ab, dass sich das reale Zeitbild oft von einer ganz anderen Seite zeigt.

Anreise und Besuchszeiten

Die Anreise in Ihr Hotel in Wald am Arlberg oder zum Klostertal Museum erfolgt per PKW problemlos über die Arlberschnellstraße. Die Arlbergbahn bringt Sie nach Dalaas, den Hauptort von Wald am Arlberg. Geöffnet ist das Klostertal Museum lediglich an ausgewählten Tagen und Zeiten während der Sommersaison.

https://museenvorarlberg.at/

weiterlesen
Lassen Sie sich inspirieren
Südtirol - Meran und Umgebung - Naturns
Hotel 
  • Adults Only
  • Luxushotel
  • 5.000 m² Spa
Südtirol - Meran und Umgebung - Saltaus
Hotel 
  • Historisches Ambiente
  • Neue Suiten
  • Großer Wellnessbereich
Nordtirol - Alpbachtal & Tiroler Seenland - Alpbach
Hotel  S
  • Wellness auf 1 600 m²
  • Panoramablick
  • Wochenprogramm
Empfehlung
Karte
map
Orte in Nähe
Karte schließen
Mein Standort

Unterkünfte filtern


1 Nutzen Sie Whatsapp wenn sie Fragen an unsere Tirol Experten haben x